?
Corporate Governance

Bayer im Einklang mit Kodex-Empfehlungen

Corporate Governance umfasst das gesamte System der Leitung und überwachung eines Unternehmens. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Bayer AG bekennen sich zu einer verantwortungsvollen, transparenten und auf die langfristige Steigerung des Unternehmenswerts ausgerichteten Führung und Kontrolle des Unternehmens.

Die verantwortungsvolle Unternehmensführung (Corporate Governance) hat bei Bayer seit jeher einen hohen Stellenwert. So hat das Unternehmen die Erkl?rung abgegeben, den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex in der Vergangenheit entsprochen zu haben. Das Unternehmen hat erkl?rt, ihnen künftig einmalig nicht zu entsprechen.

Der Aufsichtsrat hat fünf Ausschüsse gebildet – Pr?sidium, Prüfungsausschuss, Personalausschuss, Nominierungsausschuss und Innovationsausschuss – und hat sie im Einklang mit den Anforderungen des Aktiengesetzes und des Deutschen Corporate Governance Kodex mit der Wahrnehmung bestimmter Aufgaben betraut.

Arbeitsweise des Vorstands

Der Vorstand leitet das Unternehmen in eigener Verantwortung mit der Zielsetzung, den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern und die festgelegten Unternehmensziele zu erreichen. Er führt die Gesch?fte nach Ma?gabe der gesetzlichen Bestimmungen, der Satzung und der Gesch?ftsordnung für den Vorstand und arbeitet vertrauensvoll mit den übrigen Organen der Gesellschaft zusammen. mehr

Aufsichtsrat: Führungs- und Kontrollarbeit

Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, den Vorstand zu überwachen und ihn zu beraten. Er besteht aus 20 Mitgliedern, die gem?? dem Mitbestimmungsgesetz jeweils zur H?lfte aus Kreisen der Aktion?re und der Arbeitnehmer stammen. mehr

Aktiengesch?fte von Vorstand und Aufsichtsrat

Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats sowie ihnen nahe stehende Personen sind gesetzlich verpflichtet, den Erwerb oder die Ver?u?erung von Wertpapieren der Bayer AG offenzulegen, sofern der Wert der Gesch?fte im Kalenderjahr 5.000 € erreicht oder übersteigt. mehr

Gesetzliche Zielgr??en für den Frauenanteil in hohen Führungspositionen

Bayer strebt eine bessere Geschlechterbalance im Management an. Das Unternehmen hat sich dafür sowohl freiwillige als auch gesetzliche Ziele gesetzt und verfolgt diese konsequent. mehr

Systematisches Risikomanagement

Mittels des etablierten Kontrollsystems ist das Unternehmen in der Lage, etwaige gesch?ftliche und finanzielle Risiken frühzeitig zu erkennen, um entsprechende Gegensteuerungsma?nahmen ergreifen zu k?nnen. mehr

Corporate Compliance Programm

Unser unternehmerisches Handeln orientiert sich an den Rechtsordnungen der verschiedenen L?nder und Regionen, aus denen sich für den Bayer-Konzern und seine Mitarbeiter im In- und Ausland vielf?ltige Pflichten ergeben. mehr

Ausführliche Berichterstattung

Um eine gr??tm?gliche Transparenz zu gew?hrleisten, unterrichten wir unsere Aktion?re, die Finanzanalysten, die Aktion?rsvereinigungen, die Medien und die interessierte ?ffentlichkeit regelm??ig und zeitnah über die Lage des Unternehmens sowie über wesentliche gesch?ftliche Ver?nderungen. mehr

Links & Downloads

Weiterführende Links zum Thema Corporate Governance und eine Zusammenstellung aller Downloads finden Sie hier. Mehr